Änderungen bei mehrfach geringfügig Beschäftigten

Update: 06. Mai. Ab dem 1. April 2024 hat sich bei den „geringfügig Beschäftigen“ einiges geändert. Betroffen sind jene Personen, die parallel mehreren geringfügigen Beschäftigungen nachgehen. Ab sofort gilt: Wenn das Entgelt der Dienstverhältnisse in Summe die Geringfügigkeitsgrenze übersteigt, muss auch Arbeitslosenversicherung bezahlt werden. Wenn ich also zwei geringfügigen Dienstverhältnissen …

tipps und tricks jobberie

Tipps und Tricks: Personalverrechnung 2024

2024 kommen einige Neuerungen bezüglich Steuer- und Zuverdienstgrenzen auf die Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen zu… Hier eine Übersicht des Hölzel-Verlag (Schulbuchverlag) mit den wichtigsten Werten für 2024. Wir bedanken uns, dass diese Zusammentellung als PDF verfügbar ist. In der Folge finden Sie die wichtigsten Werte für 2024: Von der Geringfügen Beschäftigung …

zahlenspiele gehaltsangabe

Zahlenspiele: Gehaltsangabe in Stellenanzeigen

Seit dem Jahr 2011 müssen Stellenangebote und Jobinserate in Österreich mit einer Gehaltsangabe versehen sein. Der Gesetzgeber versprach sich von dieser Maßnahme mehr Lohntransparenz und auch eine Verminderung des Gender Pay Gaps. Es verwundert nicht, dass Österreich im Vergleich zu seinen deutschsprachigen Nachbarn einen relativ hohen Prozentsatz an Gehaltsangaben in …

Jobberie 2023 Arbeitsrecht

Was bringt 2023? Arbeitsrecht, Steuern, Abgaben, Förderungen… Ein Überblick

Mit 2023 werden etliche Antiteuerungsmaßnahmen, die von der österreichischen Bundesregierung vorgelegt und vom Parlament beschlossen wurden, wirksam. Diese haben teilweise Einfluss auf unsere Löhne und Gehälter resp. auf die Lohnsteuer. Ein Beispiel ist die Abschaffung der kalten Progression. Aber auch die Valorisierung der Familien- und Sozialleistungen werden ab 01. 01. 2023 …