News rund um den Arbeitsmarkt, das Recruiting, die Bewerbung und andere Themen

Workshop: Kreatives Bewerben für alle

Im Februar fand der erste Workshop zum Thema “Kreatives Bewerben” statt. In Zusammenarbeit mit “whatelsen.work, dem Blog zu den Themen Bewerbung, Recruiting, Arbeitswelt, Coaching und Training”, und dem read!!ing room freut sich die JOBBERIE auf eine zweite Runde zum Thema “Kreatives Bewerben”. Diesmal wollen wir die Basics vermitteln. Der Workshop richtet sich an alle: Jobsuchende, Coaches, Trainer*innen…

Thierry Elsen, im Erwerbsjob Coach, Trainer und Personaldienstleister, begleitet Sie bei der Erkundung der eigenen kreativen Möglichkeiten.  Er führt Sie launig-humorvoll von der Homebase namens Schema-F zu den wichtigen Fragen des Bewerbungsprozesses:

Inhalte

  • Was zum Teufel ist eine kreative Bewerbung?
  • Wieso ist ein Self-Assessment wichtig? Und wieso machen das so wenige?
  • Das Kreuz mit den Bewerbungsfotos
  • Wieso die meisten Bewerbungsschreiben zum Einschlafen sind…
  • Einstellen kommt von Einstellung
  • Auffallen um jeden Preis? Ist das die neue Job-Währung?  oder: Blendende Bewerbungsunterlagen blenden?!
  • Jammern hilft nicht!

Melden Sie noch heute für diesen spannenden Workshop an. Die Teilnehmer*innenanzahl ist begrenzt. Sie wissen schon: Wer zuerst kommt, zahlt zuerst (oder so ähnlich).  (UKB: empfohlene 10 Euro). Bitte Lebensläufe und Fragen nicht vergessen. Alle persönlichen Angaben werden diskret behandelt.

Anmeldung via E-Mail-Formular oder per Mail unter: whatelsen [at] gmail.com


Workshop: Kreatives Bewerben für Techniker*innen – und alle anderen auch!
27. April 2018 – 18.30 Uhr

Anmeldeschluss: 26. April 2018 (bevorzugt per Mail unter whatelsen [at] gmail.com)
Ort: read!!ing room – Raum für (Alltags)kultur
Anzengrubergasse 19/1
1050 Wien
Tel: 0660 82 72 381

Wichtige Artikel

Veranstaltunghinweis: AMS Qualifizierungsmeile

16 September bis  17. September 2015 AMS-Qualifizierungsmeile 2015 Zum bereits dritten Mal veranstaltet das AMS Wien in Kooperation mit dem waff am 16. und 17. September die Qualifizierungsmeile im Rahmen des Qualifikationsplans Wien 2020. Die Messe rund um den Lehrabschluss soll alle Wienerinnen und Wiener ab 18 Jahre, die Interesse an einem Lehrabschluss haben, ansprechen. Vorgestellt werden Ausbildungen und Beratungsangebote und interessierte Personen können aus zahlreichen Angeboten, die für sie passende Höherqualifizierung auswählen. Die Jugend am Werk Berufsausbildung für Jugendliche GmbH wird vor Ort vertreten sein und über die Maßnahmen der Berufsausbildung für Jugendliche und Erwachsene informieren. AMS-Qualifizierungsmeile 2015 Mittwoch, […]

Bewerbungsfoto: Andere Länder, andere Sitten

Bei meinem letzten Job erlebte ich den totalen Boom um das Bewerbungsfoto. Es kam mir fast vor als würden einige Kolleg*innen das Foto zum Non-Plus-Ulta der Bewerbung erheben. Ganzseitige Fotos als Deckblätter mit Lifestyle-Charakter wurden entworfen. Gerade in einem Umfeld, das dem Gleichbehandlungsgedanken verpflichtet ist, ist dieser Ansatz diskussionswürdig. Bewerbungsfoto Pflicht? Ein Bewerbungsfoto ist nicht immer – und vor allem nicht überall – ein MUSS. Obwohl in Deutschland das Bewerbungsfoto sehr wichtig ist, gibt es auch andere gewichtige Stimmen. In der Tat berichteten 2016 die deutschen Medien, dass Siemens das Bewerbungsfoto als unnötig empfindee. Der SPIEGEL Online meinte etwa: “Janina […]

WIFI Wien: Tag der offenen Tür am 14. Jänner 2016

Die Zeit nach dem Neujahr ist meist eine Zeit der guten Vorsätze. Und für alle, die sich 2016 weiterbilden oder qualifizieren wollen, bietet das Wifi Wien den den perfekten Start ins neue Jahr am 14. Jänner 2016. In mehr als 70 Informationsveranstaltungen zu unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungen quer durch Branchen und Themen können die Besucher/-innen die Kurse des WIFI Wien, aber auch das WIFI Management Forum, die Werbe Akademie, die WIFI-Finanzakademie oder die WIFI-Vertriebsakademie näher kennenlernen. Schwerpunkt Körpersprache und Rhetorik – mit Serge Falck Das Wifi Wien legt beim Tag der offenen Tür im Jänner 2016 einen Schwerpunkt auf Themen […]

2 Kommentare

    1. Sehr geehrter Herr Pettauer,
      es kommt auf das Gesamtpaket an. Die Basics müssen stimmen. Wenn die Hausaufgaben erledigt sind, kann man ruhig “kreativ” werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.