News rund um den Arbeitsmarkt, das Recruiting, die Bewerbung und andere Themen

Jobberie Blog

Wo finde ich Praktika!

In Österreich hat sich die Praktikumslandschaft in den letzten Jahren sehr verändert. Zahlreiche Praktika wurden für den FH-und Universitätsbereich (=Pflichtpraktika) bereit gestellt. Die Vorteile liegen auf der Hand. So genannte “High-Potentials” bekommen erste Berufserfahrung, die Unternehmen zusätzliche Unterstützung. Ausgeschriebene Stellen sind in diesem Bereich sehr viele vorhanden.

Praktika für Menschen mit wenig Berufserfahrung und einer abgeschlossenen Ausbildung in einem anderen Bereich (HAK, überbetriebliche Lehre uam.) werden immer wichtiger. Auch sehen immer mehr Arbeitssuchende ein Praktikum als eine Möglichkeit “am Ball” zu bleiben. Die JOBBERIE geht auf Spurensuche: Wo finden Bewerber/innen Praktika, die nicht für Uni-Absolvent/innen oder FH-Besucher/innen reserviert sind?Jobberie Suche

Die Liste

Natürlich sind Praktika eine delikate Sache: Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob ein Praktikumsangebot seriös ist, können Sie sich gerne auf der Plattform http://www.watchlist-praktikum.at/ informieren. Hinweise zu den sozialversicherungstechnischen Aspekten von Praktika liefert die WGKK.

Die hier gemachten Angaben erfüllen natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Außerdem freue ich mich immer wieder auf Hinweise zu Praktika als Einstiegs- oder Überbrückungsmöglichkeit für Arbeitssuchende.

Wollen Sie die Praktikumsliste ergänzen. Nur zu! Posten Sie einfach unter den Artikel.

Wichtige Artikel

Absageschreiben, Eisschreiben oder Aperitifschreiben

In einem Aufsatz der polnischen Germanistin Joanna Szczęk fand ich drei Bezeichnungen für verschiedene Typen von  Absageschreiben. Eine weitere Recherche ergab, dass diese Begriffe in Österreich noch nicht in aller Munde seien – vor allem hatte ich sie noch nie gehört. Dafür gab es etliche Artikel um das 2005er Jahr, die über Absageschreiben und Co. referierten.  Joanna Szczęk,  die  zum gleichen Zeitpunkt ihre ersten Forschungen präsentierte, unterteilte die Schreiben in (a) Absageschreiben (b) Eisschreiben (c) Aperitifschreiben. Eine weitere Internetrecherche ergab, dass es sich bei diesen Begriffen um HR-Sprech handeln würde. Joanna Szczęk arbeitete zu diesen spezifischen Textsorten und konnte linguistisch […]

Burschen werden KFZ-Techniker und Mädchen Friseurinnen

Dieser Artikel wurde freundlicherweise von der LEHRLINGSBOX zur Verfügung gestellt. Der Befund wird seit vielen Jahren durch die Statistiken gestützt. Burschen wählen technisch/gewerbliche Berufe, Mädchen eher Dienstleistungsberufe. So weit, so bekannt. Warum sich Jugendliche auch im Jahr 2017 noch für geschlechtstypische Ausbildungen entscheiden, hat die Universität Graz untersucht. Ao.Univ.-Prof. Dr. Manuela Paechter vom Institut für Psychologie und  HS-Prof. Dr. Silke Luttenberger von der Pädagogischen Hochschule Steiermark gingen der Frage nach, wieso Mädchen und Burschen sich an klassischen Berufs- und Karrierewegen orientieren. In einer Presseaussendung der Uni Graz heißt es: „Bei ihren Karrierevorstellungen orientieren sich SchülerInnen zunächst an ihrem sozialen Umfeld, […]

Stellenanzeigen und Inserate – Auf was muss ich achten? (Teil 1)

Stellenanzeigen gehören zur Unternehmenskommunikation. Die schlechte Nachricht für alle Bewerber/innen vorweg: Stellenanzeigen sind nicht nur da, um möglichen  Bewerber/innen einen Job anzubieten. Sie sind auch Visitenkarten oder Werbeeinschaltungen für das Unternehmen. Und selbst wenn eine Stelle ausgeschrieben wird, sollten Sie als Bewerber/in stets bedenken, dass es auch noch eine Ausschreibung hinter der Ausschreibung gibt. Die sogenannten K.O.-Kriterien finden Sie aus gesetzlichen Gründen meist nicht in den Stellenanzeigen (Alter, Geschlecht, Unternehmen der Konkurrenz, bestimmte Ausbildungsformen, die nicht akzeptiert werden etc.). Doch wir wollen diese Herausforderung annehmen. Die Stellenanzeigen gründlich zu lesen und richtig zu interpretieren, lautet deshalb die Regel Nummer Eins […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.