lehrstelleMit dieser Fragestellung startete ich eine Diskussion in der Gruppe Personal auf XING. Ich wollte wissen, aus welchen Gründen 20plus-Bewerber/innen in Österreich nur sehr schwer Lehrstellen finden. Die Statistiken sind absolut klar: Zirka 85 Prozent der Lehrlinge sind in Österreich sind unter 18 Jahr alt (Quelle:ibw/öibf -Forschungsbericht Jugendbeschäftigung in Österreich 2014-2015), wobei die Studie auch festhält, dass das Durchschnittsalter der Lehrlinge im ersten Lehrjahr von 15,9 im Jahr 2002 auf 16,6 im Jahr 2016 gestiegen ist. Dies ist ein Indikator dafür, dass die Lehrlinge älter werden. Neben diesen Zahlen, erschien mir vor allem die Tatsache, dass vielerorts über fehlende Fachkräfte lamentiert wird,  ein wichtiger Stein des Anstoßes eine solche Diskussion zu initiieren.
Allerdings muss ich vorwegnehmen, dass die Diskussion eher bei deutschen Kolleg/innen auf Gehör stieß und auch die Beteiligung an der Diskussion überschaubar blieb. Auch dies ist ein Ergebnis, das Raum zur Interpretation lässt.