News rund um den Arbeitsmarkt, das Recruiting, die Bewerbung und andere Themen

Die Generation 50+ am Arbeitmarkt: Leistungsschwach, unflexibel, teuer?

Während man die über 50-Jährigen als Konsumenten bereits entdeckt hat, werden sie als Arbeitskräfte noch immer unterschätzt. Um das Älterwerden und Ältere ranken sich viele Mythen. Hartnäckig halten sich Vorurteile, Ältere seien weniger leistungsfähig, unflexibel, lernen schwer und seien zudem öfter krank und teuer. Die Jobchancen von über 50-jährigen Arbeitslosen, die noch mindestens ein Jahrzehnt Berufslaufbahn vor sich haben, sind entsprechend schlecht. Es ist an der Zeit, mit diesen Vorurteilen aufzuhören, das Defizitmodell wegzulegen, denn es behindert Produktivität.

Die Informationskampagne 50plus des AMS entlarvt anhand von Daten und Fakten die Vorurteile gegenüber Älteren als Mythen. Die Rolle der Unternehmen bei der Beschäftigung der Generation 50plus, die Maßnahmen von Vorzeigeunternehmen und der Beitrag des AMS sind Themen des Pressegesprächs.

Termin: Freitag, 23. Oktober 2015, 10 Uhr
Ort: Arbeitsmarktservice Österreich, Treustraße 35-43, 1200 Wien 3. Stock, Redroom

Ihre Gesprächspartner sind:
Dr. Irene Kloimüller, Leiterin der Agentur Wertarbeit, www.wertarbeit.at
Dr. Johannes Kopf, Vorstandsmitglied, Arbeitsmarktservice Österreich Dr. Thomas Uher, Vorstandsvorsitzender, Erste Bank Österreich

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Arbeitsmarktservice (AMS) Österreich, Bundesgeschäftsstelle
Dr. Beate Sprenger
+43 1 33178-522, 0664-4415148, Fax: (01)33178-151

Wichtige Artikel

Absageschreiben, Eisschreiben und Aperitifschreiben – die Zweite

In einem der vorhergehenden Beiträge schrieb ich über “Absageschreiben, Eisschreiben und Aperitifschreiben” im Allgemeinen und welche Wichtigkeit diese im Sinne von Employer Branding für die Unternehmen haben könnten. Kurze Zeit später ereilte mich selbst wieder eines dieser Schreiben… Sehr geehrter Herr Elsen! Vorab vielen Dank für Ihre Bewerbung und Ihrem Interesse an der ausgeschriebenen Position. Wir müssen jedoch zurzeit leider absagen, halten Ihre Bewerbungsunterlagen aber gerne in Evidenz und kommen im Falle einer neuerlichen Stellenausschreibung, mit einer ähnlichen, für Sie interessanten Position auf Sie zurück. Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg viel Glück und Erfolg. Mit besten Grüßen Ein […]

Neue Bewerber/innenplattform – Bewerbungen 2.0. auch in Wien

myVeeta.com Österreichisches Start-up optimiert Bewerbungsprozess Online-Bewerbungen sind ja bereits bestens implementiert. Auch direkte Bewerbungen per XING und LinkedIn erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Der Trend ist eindeutig. Bewerbungen per Mail sind Standard, Bewerbungen online werden irgendwann die Bewerbungen per Mail ablösen und eigenen Plattformen gehört die Zukunft (XING und LinkedIn zeigen ja bereits wie es geht). Vor allem die zunehmende Konvergenz der Plattformen untereinander (Bewerbungen direkt per XING oder LinkedIN-Profil) wird diesen Trend verstärken. Bewerbungsunterlagen immer neu zu adaptieren ist natürlich auch ein aufwändiger Prozess. Die  erste unabhängige Bewerbungsplattform „myVeeta“ verspricht als Online-Lösung hier Abhilfe zu schaffen und  Jobsuchende beim […]

Er wird das sehr gut machen…

Woran Stellenbesetzungen eventuell scheitern können und was Sie als Bewerber machen können… Die deutsche Personalberatungsfirma „heiden associates“ http://www.heiden-associates.com führt unpassende Stellenbesetzung auf einen entscheidenden Faktor zurück. Es würde zu wenig Rücksicht auf die Fittung im Team gelegt. Mit anderen Worten: Erfahrungswerte, soziale Fähigkeiten und Ähnliches würden vorher abgeklopft, ob diejenige Person jedoch mit dem unmittelbaren Vorgesetzten respektive mit den Kolleg/innen klar kommen wird, kann beim Vorstellungsgespräch mit dem oder der Personalverantwortlichen oft nicht oder nur unzureichend fixiert werden. Dass dieser Faktor wichtig ist, kann ich aus meiner eigenen beruflichen Praxis empirisch dokumentieren: Im Normalfall sah ich denjenigen, mit dem ich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.